Weniger ist mehr. Drei Worte, welche man bei der Erstellung einer Website berücksichtigen sollte. Auch wenn Sie alles, was Ihnen gefällt, auf Ihre Website stellen können, hier sind ein paar Dinge, von denen CAPAHILL der Meinung ist, dass Sie auf diese verzichten können.

„Willkommen auf meiner Seite“ & der fünf Sekunden-Test

So höflich es auch sein mag, der erste Eindruck, den der User hat, sollte kein herzlicher Empfang auf Ihrer Seite sein – das ist einfach überflüssig! Was wirklich wichtig ist: Der Benutzer sollte direkte Informationen erhalten, was der Gegenstand Ihrer Website oder die Hauptgeschäftstätigkeit Ihres Unternehmens ist. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit des Benutzers innerhalb der ersten Sekunden nach dem Betrachten Ihrer Seite auf sich zu ziehen, damit er weiß, dass er die richtige Website – Ihre Website – gefunden hat.

Wenn Sie wissen möchten, wie effizient Ihre Website bei der Vermittlung der „was wir machen“-Informationen ist oder ob der Benutzer auf den ersten Blick von Ihrer Website fasziniert ist, probieren Sie diese Five Second Test Website von Usability Hub. Sie können einen Test kostenlos erstellen und die Ergebnisse analysieren.
Wenn Sie dies „zu Hause“ ausprobieren möchten, fragen Sie einfach jemanden, der Ihre Website noch nicht besucht hat, ob er sie sich ansehen kann. Zählen Sie bis fünf und schalten Sie den Bildschirm aus, und fragen Sie sie dann, woran sie sich erinnern. Wenn die Testperson klar identifizieren können, was Ihre Website tut, dann geben die ersten Zeilen dem Benutzer einen guten ersten Eindruck. Wenn nicht, dann haben Sie den Fünf-Sekunden-Test nicht bestanden und sollten darüber nachdenken, die initialen Informationen zu überarbeiten.

News / Aktuelles

Die neuesten Nachrichten aus Ihrer Branche können für Sie von großem Interesse sein – für Sie! Aber leider wird es für den Benutzer höchstwahrscheinlich nicht so interessant sein. Es ist zudem aufwendiger als Sie vielleicht denken, mit den aktuellen Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben. Meistens enthalten viele News-Seiten Beiträge, die ein paar Jahre alt sind! Wenn also Ihre Website nicht auf Nachrichten basiert, ist es am besten solche Beiträge auf Ihrer Blog-Seite zu speichern.

Social Media Symbole & Feeds

Social Media Icons und Feeds auf Ihrer Website sind ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite ist es sinnvoll, Links zu Ihren Social Media Plattformen zu haben, um eine stärkere Social Media Präsenz zu erreichen. Aber es ist wichtig, dass der Benutzer nicht sofort von Ihrer Website abgezogen wird. Es ist ein schmaler Grat, aber hier sind einige CAPAHILL-Vorschläge, wie man dieses Problem angehen kann.

  • Versuchen Sie, alle Social Media-Symbole im Stil Ihrer Website zu halten. Ein einfacher Weg, dies zu erreichen, ist die Änderung aller Symbole in Ihre Primär- oder Sekundärfarbe. Eine weitere Idee ist es, sich von ihren offiziellen Icons fernzuhalten und stattdessen einen Textlink zu verwenden.
  • Es ist auch eine gute Praxis, Ihre Social Media Icons/Links in der Fußzeile zu belassen, damit der Benutzer eine unterbrechungsfreie Möglichkeit hat, durch Ihre Website zu scrollen.
  • Denken Sie immer daran, Links, die von Ihrer Website wegführen, auf target="_blank" innerhalb des Tags zu setzen.

Was die Social Media Feeds auf Ihrer Website betrifft, so werden diese für die meisten Benutzer meistens unwichtig sein. Wenn Sie fest entschlossen sind, diese irgendwo auf Ihrer Website zu behalten, versuchen Sie diese auf nur einen Feedtyp mit dem neuesten Post zu beschränken.

Testimonial

Testimonials sind ein integraler Bestandteil jeder Website, die versucht, ein Produkt zu verkaufen. Benutzer werden immer von Bewertungen früherer Kunden beeinflusst. Es gibt einem Benutzer Sicherheit, wenn er darüber nachdenkt, ob er Ihr Produkt wirklich kaufen sollte oder nicht.
Es ist aber wichtig, dass der Benutzer nicht zu einer neuen Seite navigieren muss, um diese Informationen zu sehen. Es ist empfehlenswert, dass jede Seite oder mehrere Seiten verschiedene Testimonials anzeigen, so dass der Benutzer einfachen Zugang zu dem hat, was andere Leute sagen. Dieses Maß an Zuverlässigkeit kann Ihrem Unternehmen wirklich helfen, erfolgreich zu sein.

Zu viel Text

Ein häufiges Problem, auf das wir bei Kunden stoßen, ist der Umgang mit zu viel Text. Es versteht sich von selbst, dass Text für fast jede Website der wichtigste Teil ist. Auf diese Weise versteht der Benutzer, was Sie tun, warum und wie er davon profitieren könnte. Es ist äußerst wichtig, das richtige Gleichgewicht zwischen zu viel oder zu wenig Text zu finden. Der Text sollte klar, direkt und prägnant sein. Zu viel Text auf Ihrer Website zu haben, kann für einen Benutzer erdrückend sein, was diesen dazu veranlassen kann Ihre Website zu verlassen. Wenn für Ihre Seite viele wichtige Informationen notwendig sind, dann versuchen Sie, Absätze auf der Seite aufzubrechen und sie nie in voller Breite in Browsergröße darzustellen.

Stock Fotos

Open Source oder Stock Fotos können definitiv ein Gewinn für jede Website sein. Wir selber verwenden oft auch Stock Bilder. Das Problem ist jedoch, dass es immer schwieriger wird, sich von anderen abzuheben, wenn Sie immer Stock Bilder verwenden. Da passiert es schnell das Sie ein tolles Bild auf hunderten von anderen Webseiten wiederfinden. Die Verwendung ist daher ein schmaler Grat zwischen den Kosten und Ihrer Einzigartigkeit. Wann immer möglich sollten Sie versuchen, Ihren eigenen Inhalt zu erstellen, sei es Bilder, Symbole, Grafiken. Das hilft Ihnen, sich abzuheben und Ihre eigene Bildsprache für Ihre Website zu entwickeln.

Das sind natürlich CAPAHILL-Vorschläge. Nicht jeder wird mit diesen Tipps einverstanden sein, aber wir haben festgestellt, dass diese Praktiken für uns am besten funktionieren. In der heutigen Zeit kann jeder eine Website haben, daher ist es wirklich wichtig, Schritte zu unternehmen, um Ihre Website zu einem angenehmen Erlebnis für den Benutzer zu machen. Es ist von Vorteil für den Anwender und damit auch für Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.